Mirandos Retargeting

Was ist Retargeting?

Retargeting ermöglicht die gezielte Ansprache von Usern. Während sich ein User auf einer Webseite bewegt, analysieren unsere Adserver, welche Bereiche, Themen und Produkte für ihn interessant sind. Dadurch entsteht ein anonymisiertes Interessenprofil, das für eine gezielte Schaltung von passenden Werbebannern eingesetzt werden kann. Surft der User danach weiter auf anderen Seiten unseres Netzwerks, so sieht er dort Ihre Werbung – individuell auf seine Interessen zugeschnitten.

Wie funktioniert Retargeting?

Sobald ein User die jeweilige Seite besucht, setzt der Seitenbetreiber einen Cookie und speichert in diesem die Information, dass der User diese Seite besucht hat. Besucht dieser User nun eine andere Seite aus dem Mirando-Netzwerk, wird dieser User von Mirando erkannt und die personalisierte Werbung wird ausgeliefert.

Wieso sollte man Retargeting einsetzen?

Durchschnittlich kaufen rund zehn Prozent aller Webseitenbesucher auch ein Produkt auf Ihrer Seite. Durch Retargeting haben Sie die Möglichkeit, dass sich die übrigen neunzig Prozent an Sie erinnern, Ihre Seite wieder besuchen und eine Konversion auslösen.

Vorteile von Retargeting

  • Ihre Werbung wird nur Personen angezeigt, die ein Grundinteresse an Ihrer Seite haben, da sie Ihre Seite in der Vergangenheit bereits besucht haben.
  • Sie zahlen nur, wenn Ihr potentzieller Kunde auf Ihre Werbung klickt.
  • Sie bestimmen den Preis pro Klick (CPC) selbst (je höher Ihr Gebot, desto häufiger wird Ihre Werbung angezeigt).
  • Sie zahlen in Summe maximal so viel, wie Sie als Budget definiert haben.
  • Sie können Ihre Werbeschaltung jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.


Kontaktdaten